spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB
IBM CommonStore für SAP
   
On Demand Zustellung von Informationen.
  
  • Automatisiert die Auslagerung in Archive.
  • Erhöht die Produktivität der Endbenutzer durch einfache Archivabruffunktionen, die über die grafische SAP-Benutzerschnittstelle (GUI) zur Verfügung stehen.
  • Unterstützt einen direkten Zugriff auf Archive durch Benutzer mit schnellem und automatischem Abruf der archivierten Inhalte.
  • Bietet Unternehmen für ihr Content-Management eine nahtlose Integration von SAP Repositorys in die IBM Umgebung.
  • Verknüpft externe Nicht-SAP-Dokumente mit SAP-Anwendungen. Stellt eine von SAP empfohlene Methode zur Auslagerung von Daten, zur Begrenzung der Größe der SAP Datenbank sowie zur Verbesserung der Systemleistung bereit.
  
    
Was ist neu in DB2 CommonStore for SAP Version 8.3:
  
  • Linux-Plattform Unterstützung (SUSE Linux Enterprise Server und Red Hat Enterprise Linux 2.1 und 3.0).
  • Zugriff auf SAP-Dokumente von einer Nicht-SAP-Anwendung aus (Indextransfer).
  • Zugriff auf Nicht-SAP-Dokumente von einer SAP-Anwendung aus Anmerkungsfunktionalität.
  • Erweiterte Sicherheitsfunktionen.
  • Darüber hinaus richtet sich die Preisgestaltung von DB2 CommonStore for SAP jetzt nach den berechtigten Benutzern und ist daher einfacher und für den Einstieg günstiger.
  
DB2 CommonStore for SAP integriert Dokumente in SAP-Anwendungen. Das Produkt stellt eine von SAP empfohlene Methode zur Auslagerung von Daten, zur Begrenzung der Größe der SAP Datenbank sowie zur Verbesserung der Systemleistung dar.
     
Betriebssysteme und entsprechende Hardware-Plattformen
  
  • AIX
  • HP-UX
  • iSeries i5/OS V5R3
  • iSeries OS/400 V5R2
  • Linux
  • SUN Solaris
  • Windows 2000
  • Windows 2003
  • Windows XP
 
spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB